CrossVC

 English Deutsch
CrossVC News CrossVC News

Google

Web CrossVC

Auf welcher Plattform benutzen Sie CrossVC [XXL] meistens?

Linux
*BSD
Mac OS X
Solaris
Windows
anderes Unix
andere Plattform


Share- und Freeware
Download-Tipp des Tages

Die Meinung der Anwender

Schreiben Sie uns, was Ihnen gefällt an CrossVC [XXL] beziehungsweise dieser Webseite und was nicht.

Kommentar senden

Kommentare auf Englisch




Flexible CVS Software LinCVS (CrossVC) mit mächtigen Funktionen zum kleinen Preis

Beitrag von: Network-Secure, 11. Januar 2006 (gefunden auf Network-Secure.de)
Produktplaftform: Windows

Lokal installiert, zeigt sich LinCVS (CrossVC) als logisch aufgebaute Software, die eine aufgeräumte Oberfläche anbietet und trotz des mächtigen Funktionsumfangs relativ schnell erlernbar ist. Im Prinzip gleicht das Hauptfenster dem Aussehen des Windows Datei-Explorers und zeigt in der Übersicht ein zunächst zweigeteiltes Fenster. Der linke Bereich ist für den Projektbaum vorgesehen, während sich der rechte Fensterteil nochmals unterteilt in Übersicht und Details, sowie drei Tab-Reiter, die zur Ansicht und Kontrolle überwachter Dateien, nicht überwachter Dateien und ignorierter Dateien benutzt werden. So bleibt der Überblick in jeder Situation gut erhalten.

Für die Konfiguration, Pflege, Import und Export lokaler wie auch Remote-Daten stehen verschiedene Tools zur Verfügung, wie beispielsweise plink und putty, um auch geschützte SSH Verbindungen realisieren zu können. Die Software arbeitet mit Profilen, die einerseits zur Pflege mehrerer Benutzer wie aber auch zur Erstellung verschiedener Konfigurationen benutzt werden können. Entsprechend lässt sich jeder Bearbeitungsvorgang über ein ausgewähltes Profil steuern. Die Erst-Konfiguration ist etwas kniffelig und wird vermutlich nicht einfach so ohne Lektüre der Online-Unterstützung und Hilfefunktionen der Software auf Anhieb gelingen. Aber auch hier muss eben wieder auf den mächtigen Funktionsumfang hingewiesen werden, der zunächst zur Routine werden muss.

LinCVS (CrossVC) ist für den nicht kommerziellen Gebrauch kostenlos, verzichtet dabei aber auf einige Funktionen gegenüber der mit augenblicklich zum Preis von 78,50 Euro angebotenen XXL Version, die anfänglich aber vernachlässigt werden können. Gewerbliche Anwender finden in den Lizenzbestimmungen weitere Informationen, da die Software in dem Fall nur mit erworbenem Registrierungsschlüssel betrieben werden darf.

Gesamt zeigt sich LinCVS (CrossVC) als flexible, vielseitig einsetzbare Kontrollsoftware für unterschiedliche Aufgaben und ist aufgrund der Qualität, des Funktionsreichtums und der Leistungsfähigkeit sicher mehr als einen Blick wert.