CrossVC

 English Deutsch
CrossVC News CrossVC News

Google

Web CrossVC

Auf welcher Plattform benutzen Sie CrossVC [XXL] meistens?

Linux
*BSD
Mac OS X
Solaris
Windows
anderes Unix
andere Plattform


Share- und Freeware
Download-Tipp des Tages

Das CrossVC-Buch

An dieser Stelle werden wir Informationen und Korrekturen zum Buch bereitstellen.

Korrektur zu Kapitel 15.1.3
Bedeutung der CrossVC-Symbole
Beispiele

Korrektur zu Kapitel 15.1.3

Wir haben den Subversion-Menüpunkt Vereinigen ... in das Ordnermenü verlegt, da das zugehörige Kommando immer das Vorhandensein der Zielarbeitskopie voraussetzt. Dementsprechend wurde die Eingabemöglichkeit einer Zielarbeitskopie entfernt.

top

Bedeutung der CrossVC-Symbole

Bedeutung der Symbole im Arbeitsbereich
Ordner ist nicht versionskontrolliert. Der Ordner steht nicht unter Versionskontrolle.
Daten im Ordner sind aktuell. Die Dateien in diesem Ordner sind alle aktuell.
Ordner enthät nicht kontrollierte Dateien. Der Ordner enthält nicht unter Versionskontrolle stehende Dateien (ignorierte Dateien werden hierbei nicht berücksichtigt).
Ordner ist modifiziert. Der Ordner enthält modifizierte Dateien.
Ordner enthält hinzugefügte Dateien. Der Ordner enthält Dateien, die zum Repository hinzugefügt oder gelöscht wurden. Diese Änderungen wurden jedoch noch nicht committet.
Ordner ist nicht aktuell. Der Ordner enthält Dateien, die aktualisiert werden müssen.
Ordner enthät Dateien mit Konflikten. Der Ordner enthät Dateien mit Konflikten.
Ordner fehlt in Arbeitskopie. Der Ordner existiert im Repository, nicht jedoch in der Arbeitskopie.
Ankerverzeichnis Der Anker markiert das oberste Verzeichnis einer Arbeitskopie, sofern das übergeordnete Verzeichnis im Arbeitsbereich nicht unter Versionskontrolle steht bzw. falls es sich beim übergeordneten Verzeichnis um ein CVS-/Subversion-Projekt aus einem anderen Repository handelt.

top

Beispiele

Die Beispiele zu den Kapiteln 7 bis 9 können als Zip-Archiv heruntergeladen werden.

top